ALLGEMEINARZTPRAXIS SCHAUM

Ihre Hausarztpraxis in Gelnhausen
 


MEDICALS FÜR PILOTEN

Aktuelle Informationen zur Corona-Situation:

Wir haben in unserer Praxis alle Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um trotz der Corona-Situation jederzeit fliegerärztliche Untersuchungen mit geringstmöglicher Infektionsgefahr für unsere Piloten durchführen zu können. Patienten mit Atemwegsinfektionen werden, soweit überhaupt nötig, zu einer gesonderten Zeit in die Praxis einbestellt und so von anderen Patienten/Piloten getrennt gehalten.

Aktuelle Information des LBA: 

Die Gültigkeit von Tauglichkeitszeugnissen der Klasse 1, 2 und LAPL nach Anhang IV der EU VO 1178/2011, deren Gültigkeit zwischen dem 17.3.2020 und dem 31.7.2020 endet, wird über das jeweilige Ablaufdatum hinaus um 4 Monate verlängert, sofern keine Einschränkungen (Mit Ausnahme VML, VNL, VCL, VDL)  bestehen. 

Originaltext:  https://www.lba.de/SharedDocs/Downloads/DE/Allgemeinverfuegungen_Corona/Allgemeinverfuegung_Verlangerung_Berechtigungen_L.pdf?__blob=publicationFile&v=2

Es ist keine weitere Bescheinigung erforderlich. 

Wichtig: Sollten Sie Auflagen haben, die über die "Brillenauflagen" hinausgehen, gilt diese Fristverlängerung NICHT, Ihr Medical läuft "ganz normal" ab!

Aus technischen Gründen erhalten Sie, sofern Sie das bei uns so angegeben haben, eine Erinnerung zum Ablauf Ihrer Tauglichkeit. Bitte beachten Sie: Wir können nur zu dem bei uns eingetragenen Datum erinnern. Wenn Sie die Fristverlängerung in Anspruch nehmen und somit die bei uns hinterlegte Gültigkeit überschreiten, kommt keine weitere Erinnerung! Aus Kapazitätsgründen bitten wir darum, Ihren Untersuchungstermin trotz der Kulanz des LBA so zeitnah wie möglich am eigentlichen Ablaufdatum zu vereinbaren, da es sonst später im Jahr zu einer Überlagerung mit den regulär ablaufenden Medicals kommen, und die Terminvergabe dann erschwert wird.

In unserer Praxis werden fliegerärztliche Untersuchungen der Klasse 1 und 2 für Berufspiloten, der Klasse 3 für Fluglotsen und LAPL für Privatpiloten durchgeführt. Die Terminvergabe erfolgt telefonisch oder per Email. 

Um eine bessere Planung zu ermöglichen, freuen wir uns über eine Terminvereinbarung Ihrerseits ca. 14 Tage im Voraus. Im Bedarfsfall ist aber selbstverständlich auch eine kurzfristige Terminvergabe möglich. 

Um Sie vor Schaden durch Lizenzverlust zu schützen, bietet unsere Praxis ein automatisches Erinnerungssystem. Ca. 8 Wochen vor Ablauf ihres Medicals werden Sie wahlweise per Mail oder per Brief an eine Terminvereinbarung erinnert. 

Es ist zulässig Ihre Untersuchung 45 Tage vor Ablauf Ihres Medicals durchzuführen, dadurch geht in der Gültigkeitsdauer des neuen Medicals kein Verlust („45 Tage Regel“).

Formulare zum Download:

 

Erstuntersuchung

Für Ihre Erstuntersuchung in unserer Praxis vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin bitte ausschließlich telefonisch, so lassen sich Detailfragen direkt klären.

Terminvereinbarung

Bitte vereinbaren Sie Ihren Termin unter 

Telefon 06051 2212 oder per Email an info@fliegerarzt-gelnhausen.de

Zur Terminvereinbarung per Email: 
Bitte geben Sie an, an welchem Tag Sie einen Termin haben möchten, wir teilen Ihnen dann die Uhrzeit mit. Wenn möglich geben Sie uns bitte 2-3 verschiedene Tage zur Auswahl.

Shuttleservice

Gerne können Sie zu uns per Flugzeug anreisen, dies hat sich gut bewährt. Hierzu nutzen sie bitte den Verkehrslandeplatz Gelnhausen EDFG. 
Informationen und das Anflugblatt finden Sie unter www.EDFG.org. Teilen Sie uns Ihre Anreiseplanung mit - gerne bieten wir Ihnen, nach Absprache, einen kostenlosen Abholservice an.